Punkrock
Einfach mal lesen, ich weiß isch a bissle viel, aber lohnt sich...
...und lest auf jedenfall das letschte!WICHTIG

Wahre Liebe...

Ein Mädchen und einem junger Mann (21 Jahre alt und hat seinen Führerschein neu bekommen) Sie fuhren mit über 180 km/h auf der Autobahn, in der zwischenzeit verlief so ein Gespräch:
>>Mädchen:Bitte fahr langsamer,ich habe angst
>>Junge:Nein,guck wie das spaß macht,yuhahahahahahahah...
>>Mädchen:Bitte Bitte,ich habe solche angst
>>Junge:Okay,dann sag mir das du mich liebst!
>>Mädchen:Ich liebe dich so sehr,aber fahr bitte langsamer!
>>Junge:Und jetzt umarm mich,bitte!
Das mädchen umarmt den Jungen,und läst ihn kaum los
>>Junge:Kannst du mein Helm anziehen(sie trug keinen)
Es drückt nämlich..
Am nächsten Tag kam so ein Bericht in der Zeitung:
Motorrad Unfall:
Das probleme Verusachende der Bremsen des Motorrads
führte für den tod eines jungen Mannes,eine junge Frau?konnte noch überleben!
>>Die Wahrheit ging jedoch so:
Bei der hälfte des weges,merkte der junge Mann
das die Bremsen defekt waren,dass wollte er jedoch ihr nicht
anmerken lassen.Deswegen,wollte er von ihr hören das sie ihn liebt,und das letzte mal von ihr umarmt werden.
Er setzte sein Leben dafür ins spiel,
das Mädchen überlebte da er ihr seinen Helm gab.?
>DAS IST WAHRE LIEBE<


ÜÜÜbel...
Ein Mädchen freute sich schon auf ihren Sommerurlaub in Spanien. Dort angekommen genoss sie eine tolle Zeit, sie lernte sogar einen netten Jungen kennen, mit dem sie auch gleich zusammen kam, das es anscheinend Liebe auf den ersten Blichk war. Eines Abends lagen die beiden am Strand und küssten sich leidenschaftlich! Doch es sollte nicht nur beim Küssen bleiben! Der Typ wollte unbedingt mit ihr schlafen. Nach langem Hin und Her war sie auch damit einverstanden und zog ein Kondom aus der Tasche. Doch der Junge weigerte sich dies zu benutzen, so verbrachten sie eine wunderbare Liebesnacht am Strand, jedoch ohne Verhütungsmittel! Am nächsten Tag war es dann soweit, das Mädchen musste ihre Ferienliebe verlassen. Sie küssten sich noch innig und sie verabschiedete sich von ihm. Kurz vor Abfahrt flüsterte der JUnge dem Mädchen noch ins Ohr wie verliebt er sei und wie schön diese Liebesnacht war. Dann gab er ihr noch ein Päckchen, auf dem stand:>> Erst im Flugzeug öffnen!<< Sie fiel ihm in die Arme und wollte nicht mehr loslassen, doch wie es das Schicksal wollte, fuhr sie mit ihren Eltern gemeinsam ohne ihren Lover zum Flughafen. Sie war mächtig gespannd was nun in dem Päckchen sein und SIE konnte den Abflug garnicht mehr erwarten. Sie malte sich die wunderschönsten Dinge aus (einen Ring , eine Kette, sogar an einen kleinen Liebesbrief hatte sie gedacht). Und als es dann soweit war und sie das schöne Geschenkpapier aufriss, dass so schön zu einem kleinen bonbonförmigen geschenk verpackt war und das Päckchen öffnete, wusste sie nicht mehr was sie machen sollte! Darin lag eine grauenhafte tote Ratte und ein kleiner Zettel auf dem mit rotem Edding stand:
WELCOME TO THE AIDS-CLUB YOU LITLLE BITCH!

Wahre Liebe...

Ein Mädchen war mit ihrem Freund schon seit 2 Jahren zusammen.
Samstag Abend hatten beide einen heftigen Streit. Er wollte in die Disco fahren, wollte aber das sie zuhause bleibt. Sie wollte nicht, dass er hinfährt!Er rief sie an und sie schrien sich am Telefon an...Sie sagte: Geh doch, was juckt mich das...? Ich hoffe auch, dass du nie wiederkommst! Darauf am Tag kam sein Kumpel zu ihr und sagte: Es tut mir Leid! Sie verstand ihn nicht und fragte, was los sei! Er nahm sie mit zu einer Brücke. Sie war abgesperrt! Sie befürchtete schlimmes und ihr Herz fing an schneller zu schlagen...Bis er sie zum Rand der Brücke brachte, wo ein Blatt Papier lag. Auf dem Papier stand: Ich liebe dich so sehr, dass ich dir jeden Wunsch erfüllen würde!Es war dein letzter Wunsch und er sei dir erfüllt! Er sprang runter und starb!! Seitdem war sie nie mehr glücklich und brachte sich 1 Jahr später um...

Pass auf was du zu Menschen sagst es könnte in erfüllung gehen!!


Es war einmal... ein Junge der wurde krank geboren. Seine Krankheit war unheilbar. Er war 17 Jahre alt, und konnte jeden Augenblick sterben. Er lebte immer noch bei seiner Mutter und unter ihrer Aufsicht. Es war schwierig für ihn! Und so beschloss er einmal raus zu gehen - nur ein einziges mal. Er bat seine Mutter um Erlaubnis, und sie gab sie ihm.Während er so durch sein Stadtviertel schlenderte, sah er etliche Boutiquen.Als er vor ein Musikgeschäft kam und ins Schaufenster sah, bemerkte er ein sehr zartes Mädchensie musste in seinem Alter sein.
Es war Liebe auf den ersten Blick.
Er öffnete die Tür, und trat ein indem er nur sie beachtete.Nach und nach näherte er sich der Theke, wo sich das Mädchen befand. Sie sah ihn an, und fragte lächelnd : "Kann ich Dir helfen?"
Er dachte, es sei das schönste Lächeln was er in seinem ganzen Leben gesehen hatte. und er hatte das Verlangen sie im selben Moment zu küssen.
Er sagte stotternd : "Ja, hmmmm ich würde gern eine CD kaufen."
Ohne nachzudenken, nahm er die erste die ihm in die Hände fiel, und bezahlte.

"Möchtest Du,dass ich sie Dir einpacke?" fragte das Mädchen - wieder lächelnd.
Er nickte, und sie ging in das Hinterzimmer der Boutique und kam mit dem eigepackten Paket zurück, und gab es ihm. Er nahm es und ging aus dem Geschäft.
Er ging nach Hause, und seit diesem Tag ging er tagtäglich in dieses Geschäft um eine CD zu kaufen. Sie packte sie alle immer ein, und er brachte sie nach Hause, um sie in seinem Schrank unterzubringen.
Er war zu schüchtern, um sie zum ausgehen einzuladen, und selbst wenn er es versuchen wollte, brachte er es nicht über sich.??Er schilderte dies seiner Mutter, und sie ermutigte ihn, doch etwas zu unternehmen, und so ging er den nächsten Tag mit Mut bewaffnet wieder in das Musikgeschäft.
Wie jeden Tag kaufte er eine CD, und sie ging wie jedes mal in die Hinterboutique um es ihm einzupacken. Sie nahm also die CD; und während sie sie ihm einpackte, hinterlies er schnell seine Telefonnummer auf der Theke und verlies schnell das Geschäft.
Am nächsten Tag :
*dringdring* Seine Mutter nahm den Hörer ab : "Hallo?"
Es war das Mädchen und wollte den Sohn sprechen. Die Mutter,untröstlich begann zu weinen und sagte:
"Was, Du weisst es nicht? Er ist gestern gestorben."
Es gab eine lange Pause, ausser dem Wehklagen der Mutter.
Später ging die Mutter in das Zimmer des Sohnes um sich seiner zu erinnern.Sie beschloss seine Kleidung durchzusehen, und öffnete seinen Schrank. Wie sehr war sie überrascht, als ihr eine riesige Menge von CDs entgegen kam.Keine einzige war geöffnet. Das alles machte sie sehr neugierig, und sie konnte nicht wiederstehen : Sie nahm eine CD, setzte sich auf das Bett und öffnete sie. Als sie das machte fiel ein kleiner Zettel aus dem paket. Die Mutter nahm es auf, und las :
"Hallo..., Du bist super süss, möchtest Du mit mir ausgehen? Hab Dich lieb Sofia"
Sehr gerührt nahm die Mutter eine andere CD; noch eine andere und so weiter. In mehreren befanden sich kleine Zettel, und auf jedem stand das gleiche



Die Sprache der Frauen (lol) :

Ja = Nein
Nein = Ja
Vielleicht = Nein
Es tut mir leid = Das wird dir noch leid tun
Wir brauchen = Ich will
Entscheide Du = Die richtige Entscheidung müsste offensichtlich sein
Mach wie Du willst = Dafür wirst Du noch zahlen
Wir müssen reden = Ich muss mich über etwas beschweren
Natürlich, mach es wenn Du willst = Ich möchte nicht, dass Du es machst
Ich bin nicht sauer = Natürlich bin ich sauer, Du Arschloch!
Du bist so männlich = Du solltest Dich mal wieder rasieren
Du bist heute wirklich nett zu mir = Kann es sein, dass Du immer an Sex denkst?
Mach das Licht aus = Ich habe Zellulitis
· Die Küche ist so unpraktisch = Ich möchte ein neues Haus / eine neue Wohnung

Ich möchte neue Vorhänge = und Teppiche, und Möbel, und Tapeten
Ich habe ein Geräusch gehört = Ich habe gemerkt, dass DU eingeschlafen bist
Liebst Du mich? = Ich möchte Dich nach etwas Teuerem fragen
Wieviel liebst Du mich? = Ich habe etwas gemacht, was Dir nicht gefallen wird zu hören
Du musst lernen zu kommunizieren = Du musst einfach nur meiner Meinung sein
Du bist wie ein Bruder für mich = Du langweilst mich zu Tode
Es ist meine Schuld = Es ist deine Schuld
Hörst du mir überhaupt zu?! = Zu spät,vergiss es!!!
Nichts, wirklich = Es ist nur, dass Du ein riesengrosses Arschloch bist!!




,,Liebesbrief"...
Seit acht Tagen hast Du mich nicht ge-
grüßt, Deinen Besuch hast Du immer aufge-
schoben. Du glaubst nicht, wie mir die feige
Eifersucht keine Ruhe läßt, wie mir das Herz oft
juckt, wenn ich an Deinen heftigen Liebes-
verkehr mit der schönen Bäckerstochter Elfriede
Bohrer denke. Am liebsten ließe ich mich dauernd
schlagen vor Eifersucht. Was wollen die anderen häßlichen
Bürsten von Dir! Weißt Du noch, wie wir zusammen im
Mai traumverloren spazieren gingen und so allein im
Walde saßen? Wie Du meine wunderschöne Fot-
ographie betrachtet hast und mich an Dein Her-
ze drücktest? Wie Du mit heißer Liebe meine Beine
bewundert hast und ganz plötzlich Deine Arme
ganz weit auseinander machtest und mich so heiß und innig
geküßt hast? Wie Du mir einen Platz in Deinem Herzen
versorgt hast? Wie war das so herrlich und schön, als der
Wind über die Felder strich und reife Blüten-
samen so langsam und leise an Meinen Füssen
geweht hat und dort ein munteres Bächlein ins Tal
hinunterfloss? Ach, könnte ich doch immer mit Dir
lauschen dem Zwitschern von
Vögeln, es wäre für mich das Paradies.

Wenn es euch zu langweilig war dann lest jetzt nur bitte jede zweite Zeile.....





RICHTIGE Liebe!!!!
Wir kannten uns seit 6 Monaten,
als wir zusammen waren....
Durch einen Streit verstanden
wir uns noch besser!
Als ich sagte ich sei krank,
weintest du im mich....
Doch als ich ins Flugzeug stieg,
um eine Operation
durchzuführen, sagtest du mir nicht auf Wiedersehen...!
Ich hatte Glück und bekam ein Spenderherz....
Als ich wiederkam, fand ich dich nicht....
Man wollte mir nicht sagen wo du bist!?
Als ich meine Mutter fragte, sagte sie mit Tränen in den Augen:
„Hat man dir nicht gesagt, wer dir das Herz gespendet hat....?


Alkohol am Steuer:

Ich fühlte mich ganz stolz, Mami, genauso, wie Du es vorhergesagt hattest. Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten.

Ich weiß, dass es richtig war, Mami, und dass Du immer recht hast. Die Party geht langsam zu Ende, Mami, und alle fahren weg.

Als ich in mein Auto stieg, Mami, wusste ich, dass ich heil nach Hause kommen würde: aufgrund Deiner Erziehung - so verantwortungsvoll und fein.

Ich fuhr langsam an, Mami, und bog in die Strasse ein. Aber der andere Fahrer sah mich nicht, und sein Wagen traf mich mit voller Wucht.

Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mami, hörte ich den Polizisten sagen, der andere sei betrunken. Und nun bin ich diejenige, die dafür büßen muss.

Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte, komm' doch schnell. Wie konnte mir das passieren? Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon.

Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das meiste ist von mir. Ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt.

Ich wollte Dir nur sagen, Mami, ich schwöre es, ich habe wirklich nichts getrunken. Es waren die anderen, Mami, die haben einfach nicht nachgedacht.

Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami. Der einzige Unterschied ist nur: Er hat getrunken, und ich werde sterben.

Warum trinken die Menschen, Mami? Es kann das ganze Leben ruinieren. Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche so scharf.

Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum, und ich liege hier im Sterben. Er guckt nur dumm.

Sag' meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami. Und Papi soll tapfer sein. Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt "Papis Mädchen" auf meinen Grabstein.

Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami, nicht trinken und dann fahren. Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich noch leben.

Mein Atem wird kürzrr, Mami, ich habe große Angst. Bitte, weine nicht um mich, Mami. Du warst immer da, wenn ich Dich brauchte.

Ich habe nur noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich von hier fortgehe: Ich habe nicht vor dem Fahren getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?



ANMERKUNG:

Dieser Text in Gedichtform war an der Springfield High School (Springfield, VA, USA) in Umlauf, nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall getötet wurden. Unter dem Gedicht steht folgende Bitte:

JEMAND HAT SICH DIE MÜHE GEMACHT, DIESES GEDICHT ZU SCHREIBEN. GIB ES BITTE AN SO VIELE MENSCHEN WIE MÖGLICH WEITER. WIR WOLLEN VERSUCHEN, ES IN DER GANZEN WELT ZU VERBREITEN, DAMIT DIE LEUTE ENDLICH BEGREIFEN, WORUM ES GEHT.


Wenn Du auch eine Homepage hast, dann übernimm Du es bitte auch. Es ist so wichtig, dass die Menschen endlich verstehen, was Alkohol am Steuer wirklich anrichten kann! Es passieren einfach noch viel zu viele Unfälle aufgrund von Alkohol auf den Straßen, bei denen immer wieder Unschuldige zu Tode kommen.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite°
Über...°
Gästebuch°
Horoskope°Adam und Eva^^°glitter pics°
Meine hobbies°Songtexte°
Die sprache der frauen!!!°Games°
Hansi-song°Frau werden°
Das Jugendschmutzgesetz°We Love Boys,because...°Sprüchlein°icq°My Class°Witze°
about my friends°
ma friends°SAILING 2006Links:
Designed By